A change of plans

Veröffentlicht in: News | 0

Unser ursprünglicher Plan sah vor, dass nur einer unserer Autoren die Geschichten für die Aether Gazette schreiben sollte. Doch dann reifte eine Idee heran.

Warum nicht auch andere Autoren mit ins Boot holen, um eine größere Vielfalt zu bieten?

Natürlich wird das nicht so ganz einfach, denn Autoren leben schließlich auch nicht nur von Luft und Liebe.

Trotzdem wollten wir diese Idee weiterverfolgen und so kam es zu einer Ausschreibung. In dieser gibt es die Informationen, die ein Autor braucht, um Geschichten für die Aether Gazette schreiben zu können.

Der Autor bekommt, ähnlich wie in Anthologien, selbstverständlich ein Freiexemplar der Aether Gazette kostenlos und wird mit 10% an den Gewinnen beteiligt.

Ja, das ist sicher nicht viel, aber wir verdienen auch keine Unmengen an Geld damit. Und außerdem denken wir noch über weitere Finanzierungsmöglichkeiten nach, damit es noch einen weiteren Anreiz für Autoren geben kann.